Archive for FWF

You are browsing the archives of FWF.

Teilchenmuster, erzeugt durch Oberflächenladung

Aus Unordnung entsteht Ordnung: An der TU Wien konnte gezeigt werden, wie erstaunlich einfach wohlstrukturierte Teilchenmuster entstehen können. Winzige Nanostrukturen zu erzeugen hat sich als extrem schwierig herausgestellt – doch was geschieht, wenn man sich kleine Teilchen ganz von selbst zur gewünschten Struktur zusammenbauen? An der TU Wien wird das Phänomen einer derartigen Selbstorganisation anhand […]

Medikamente aus Krabbenschalen

An der TU Wien wurden Pilze mit zusätzlichen Fremd-Genen erzeugt: Sie produzieren nun pharmakologische Substanzen aus Krabbenschalen. Schimmelpilze sind normalerweise eher kein Grund zur Freude – doch nun können sie als „chemische Fabriken“ eingesetzt werden: An der Technischen Universität Wien gelang es, Gene von Bakterien in Pilze der Gattung Trichoderma einzubringen, sodass die Pilze nun […]

FWF gibt Wittgenstein-Preis und START-Preise 2010 bekannt

Heute wurden der Wittgenstein-Preisträger sowie insgesamt sechs START-PreisträgerInnen 2010 bekannt gegeben. Einen START-Preis erhielten die Sprachwissenschafterin Melanie Malzahn von der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, der Biophysiker Bojan Zagrovic vom Zentrum für Molekulare Biologie der Universität Wien sowie die Archäologin Barbara Horejs vom Österreichischen Institut für Archäologe (ÖAI). Weitere START-Preise gingen an Florian Schreck vom […]

Treibstoff Methanol: Innsbrucker Chemiker liefern wichtige Grundlagen

Methanol gilt als ein möglicher Energieträger und Wasserstofflieferant der Zukunft. Ein Team um Dr. Bernhard Klötzer vom Innsbrucker Institut für Physikalische Chemie lieferte nun wichtige Grundlagen für das genaue Verständnis der Methanol-Dampfreformier-Reaktion. In der Fachzeitschrift „Angewandte Chemie International Edition“ berichten die Chemiker über die Ergebnisse ihrer Untersuchungen an einem Modell-Katalysator. „Derzeit wird in der Fachwelt […]