Archive for MedUni Graz

Medizinische Universität Graz

Mit Studienabschluss ärztliche Approbation: Med Uni Graz begrüßt Vorstoß von Wissenschaftsministerin Karl

Der Vorschlag von BM Karl, den österreichischen Medizinabsolventen die Approbation unmittelbar nach dem Studium zu erteilen, wird von der Med Uni Graz voll unterstützt. Damit wären der österreichische Studienabschluss international gleichgestellt (etwa einem Abschluss in Deutschland, GB und vielen anderen europäischen Ländern). Österreichischen Absolventen wird die Approbation zurzeit erst nach einem dreijährigen Turnus erteilt, obwohl […]

presse-info: studierende helfen studierenden: erste österreichische medizin uni-helpline

Studierende helfen Studierenden: Erste österreichische Medizin Uni-Helpline Rat & Tat für zukünftige Mediziner als Vorbereitung auf die sozialen Anforderungen im Arztberuf Graz, am 27. März 2009: Die Med Uni Graz unterstützt ihre Studierenden mit einem besonderen Projekt zur Förderung der Persönlichkeit: Mit der sogenannten MUG-Helpline steht den Studierenden eine Anlaufstelle bzw. Rat und Tat für […]

neue bypass-op-technik in österreich speziell für risikopatienten

Erstmalige, in Österreich neue Bypass-OP-Technik speziell für Risikopatienten an der Univ.- Klinik für Chirurgie bringt raschere Genesung, eine um 1/3 verkürzte OP-Dauer und reduziert das OP-Risiko; Gerätetechnik ermöglicht präzisere Naht als von Chirurgenhand Graz, am 23. März 2009: An der Grazer Univ.-Klinik für Chirurgie, Klinische Abteilung für Herzchirurgie, wird seit März bei Bypass-Operationen ein neue […]

EBM-Center Graz als erstes österreichisches Zentrum für wissenschaftliche Nutzenbewertung von Medikamenten belegt in einer Untersuchung Blutdrucksenkung durch Gewichtsabnahme

Graz, am 25. Februar 2009: Das EBM-Center der Med Uni Graz (Evidence Based Medicine) beschäftigt sich als erstes Zentrum in Österreich (Gründung: April 2005) mit der ausführlichen, wissenschaftlichen, unabhängigen und objektiven Bewertung von Medikamenten. Eine der zahlreichen Untersuchungen, die für das deutsche Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) durchgeführt wurden, zeigt auf, dass […]